Passwort vergessen Registrieren

Home Kontakt

Datenschutzhinweise

Grundsätzliche Aussagen und Begrifflichkeiten

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzhinweise.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E Mail- Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Datenschutzhinweise verwenden die Begrifflichkeiten des Artikel 4 der Datenschutzgrundverordnung.
Wir verwenden im Folgenden immer die Kurzform DSGVO für EU-Datenschutzgrundverordnung.

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Groth Catering GmbH & Co. KG
Am Bruch 6, 59510 Lippetal
Tel: 02923-980580
Fax: 02923-9805820
Vertreten durch Jürgen Groth
Email: info@groth-catering.de

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Sie können diesen zu allen Fragen des Datenschutzes unseres Unternehmens kontaktieren:
Datenschutz@groth-catering.de

Website

Cookies
Unsere Internetseiten verzichten auf den Einsatz von überwachenden oder verfolgenden Cookies, es werden lediglich technisch notwendige Cookies eingesetzt.
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log- Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Kontaktaufnahme zu uns

a) per E-Mail
Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, wird Ihre E-Mail inklusive aller daraus hervorgehenden von Ihnen selbst in der E-Mail eingegebenen, personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Firmenname, Adresse und ggf. weitere von Ihnen freiwillig angegebene personenbezogene Daten) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass E-Mail kein sicheres Medium ist und Sie vertrauliche personenbezogene Daten oder Anliegen auf anderem Wege mit uns austauschen sollten.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per E-Mail übermittelten Daten verbleiben bei uns gespeichert, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

b) telefonisch
Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, wird Ihre Rufnummer auf den Displays des Telefons, welches Ihren Anruf entgegennimmt, angezeigt und in unserer Telefonanlage zu Zwecken der Abrechnung gespeichert.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kontrolle der rechtmäßigen Abrechnung.

c) über die Internetseite
Wenn Sie über das Kontaktformular mit uns in Kontakt treten, werden die von Ihnen übermittelten Daten, transportverschlüsselt übertragen und in unserem Mail-System gespeichert.

Kontaktaufnahme zwecks Bewerbung

Die Groth Catering GmbH & Co. KG erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege per E-Mail einreicht.
Dafür darf nur die folgende E-Mail-Adresse verwendet werden: bewerbung@groth-catering.de

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweise fuer Bewerberinnen und Bewerber

Registrierung auf unserer Internetseite

Es besteht die Möglichkeit, sich für verschiedene Services über unsere Internetseite zu registrieren.

Anfrage zur Anforderung eines Angebotes

Wir erfassen die Daten gemäß Artikel 6, Absatz 1 lit b) DSGVO Damit wir ein fachgerechtes Angebot erstellen können, müssen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen. Wir bitten Sie jedoch, alle Felder auszufüllen.

Wir benötigen die Daten für folgende Zwecke:

Anrede freiwillig Hilft uns bei der korrekten Anrede
Nachname Pflichtfeld Wir benötigen eine Ansprechpartnerin / einen
Ansprechpartner
Vorname Pflichtfeld Wir benötigen auch Ihren Vornamen, um ein
rechtsgültiges Angebot zu erstellen
Art der Einrichtung Pflichtfeld Benötigen wir zur Kalkulation eines Angebotes
Name der Schule, des
Kindergartens
Pflichtfeld Benötigen wir zur Planung der Logistik (Anfahrt)
Anzahl der Schüler Pflichtfeld Benötigen wir zur Erstellung eines Angebotes
E-Mail Pflichtfeld Benötigen wir zur Übersendung des Angebotes
Telefonnummer Pflichtfeld Benötigen wir für Rückfragen (geben Sie hier keine
private Telefonnummer an, sondern Ihre dienstliche
Nummer)
Text der Anfrage Pflichtfeld Geben Sie hier so detailliert wie möglich Ihre Wünsche
ein, z.B. Anteil vegetarische Gerichte, Wunschuhrzeit
der Lieferung etc.

 

online-Menübestellung und Registrierung

Wenn Sie dabei den Service „online-Menübestellung und Registrierung“ verwenden, werden Sie auf unser Portal www.gc-bestellung.de weitergeleitet. Wir bedienen uns zur Abwicklung eines externen Dienstleisters, mit dem wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen haben zur Sicherheit Ihrer Daten.

Ihre Kundendaten sind geschützt. Daher müssen Sie zur Anmeldung Ihre Kundennummer und Ihr Passwort eingeben. Sie sind verpflichtet, Kundennummer und Passwort geheim zu halten (siehe AGB und Verköstigungsvertrag).

Als Neukunde müssen Sie sich einmalig registrieren.
Welche personenbezogenen Daten dabei erfasst werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die abgefragten Daten sind zur Erstellung eines Verköstigungsvertrages, zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen und zur Rechnungsstellung erforderlich. Rechtsgrundlagen sind Artikel 6, Absatz 1 lit b) DSGVO und Artikel 6, Absatz 1 lit c) DSGVO sowie in bestimmten Fällen Artikel 6, Absatz 1 lit. e).

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich innerhalb der Groth Catering GmbH & Co. KG für die von Ihnen angefragten Dienste verwendet. Eine Weitergabe erfasster Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht, die Weitergabe der Strafverfolgung dient oder Sie dieser explizit bei Buchung unserer Services zugestimmt haben.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden verarbeitet und gespeichert, solange dies zur Erreichung des Verarbeitungszweckes erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder andere Gesetze oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen ist.
Entfällt der Verarbeitungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht und wenn dies nicht möglich ist, gesperrt.

Ihre Rechte

Als von der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten betroffene Person werden Ihnen folgende Rechte durch die DSGVO eingeräumt, welche Sie im Detail dort nachlesen können.

Sie haben das Recht:

a. Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (gemäß Art. 15 DSGVO);

b. unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (gemäß Art. 16 DSGVO);

c. die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (gemäß Art. 17 DSGVO);

d. die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (gemäß Art. 18 DSGVO);

e. auf Datenübertragbarkeit, um Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (gemäß Art. 20 DSGVO) und

f. Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

14. Widerspruch

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Wenn Sie eines oder mehrere Ihrer Rechte in Anspruch nehmen wollen, wenden Sie sich bitte in Schriftform per E-Mail oder Brief an unseren Datenschutzbeauftragten.

15. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2021. Diese Datenschutzerklärung wir dann aktualisiert, wenn es neue rechtliche Grundlagen oder andere Erfordernisse gibt.